Google+ Profil


Im Mittelpunkt der Mensch
Uns begeistert und beflügelt die Erfahrung, daß natürliche, gesamtheitliche und damit beseelte Orte und Räume in einer positiven Wechselwirkung mit uns Menschen stehen.  Aus dieser tiefen Überzeugung und mit dieser Grundhaltung entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen Konzepte und Bauten. Diesen Weg zu gehen motiviert und in diesem Bewusstsein nehmen wir so manches Mal gerne einen notwendigen Umweg in Kauf.

Architektur, Kunstgeschichte und Handwerk sind die Fundamente, auf denen unser Büro aufbaut. 

Die Bürogemeinschaft lobmaierstockinger, ausgezeichnet mit dem Förderpreis für Architektur der Stadt Linz, besteht seit 2005. 


Kooperativer Ansatz
Wir planen gesamtheitlich - der Mensch, der gebaute Raum und die Umwelt stehen in ihrem Zusammenwirken im Mittelpunkt; Grundlage dafür sind kooperative und partizipative Planungsprozesse.
Der Dialog mit allen Beteiligten ist genauso bedeutend
wie ein sorgfältiges Projekt Management und Budgetkontrolle, zusammen bilden sie die Grundpfeiler für die erfolgreiche Umsetzung Ihrer Projekte.

Seit 2010 bieten wir im Rahmen von Bürgerbeteiligungsverfahren deren fachliche Begleitung und Planungen an.
Öffentliche Projekte werden in kooperativen Planungsprozessen mit den Gemeinden und seinen BürgerInnen geplant und umgesetzt.

Links
Wir auf Facebook    Wir auf Xing    www.arching.at     www.nextroom.at


Bürgerbeteiligungsverfahren

Leistungsspektrum Planung

>Grundlagenermittlung
>Erhebung Baubehörde
>Vorentwurf- und Entwurfsplanung
>Kostenschätzung
>Einreichplanung und Bauverhandlung
>Ausführungs- und Detailplanung
>Kostenermittlungsgrundlagen, Ausschreibungen
>Künstlerische, technische und geschäftliche Oberleitung

Leistungsspektrum Ausführung
>Örtliche Bauaufsicht (ÖBA)
>Terminplanung
>Qualitätskontrolle- und Rechnungsprüfung


Leistungsspektrum Gesamt
>Machbarkeitsstudie
>Baugrundanalyse
>Projektplanung
>Projektorganisation
>Behördenverfahren
>Kostenermittlung und Bauaufsicht
>Städtebauliche Konzepte
>Wettbewerbsarbeit


bitte scrollleiste verwenden